3D-Implantatplanung

Mit Präzision und Sicherheit zum neuen Zahnimplantat

Entscheidend für den Behandlungserfolg beim Einsatz von Zahnimplantaten ist eine genaue Behandlungsplanung im Vorfeld des chirurgischen Eingriffs.
Die künstliche Zahnwurzel ist nur dann genauso stabil und belastbar wie eine natürliche Wurzel, wenn genügend Knochengewebe vorhanden ist, um sie darin fest zu verankern. Außerdem entscheiden das vorhandene Knochenvolumen und die Knochenqualität auch über die Positionierung des Implantats sowie über den geeigneten Implantattyp, dessen Länge und Durchmesser.

Informationen über diese wichtigen Parameter erhalten wir über Röntgenaufnahmen mit strahlungsarmem DVT in unserer Praxis. Die hochwertigen Bilder ermöglichen mittels spezieller Software eine 3D-Diagnostik mit dreidimensionaler Darstellung des Kieferknochens, von Knochenqualität, Knochendichte und Weichgewebe.

Mit dieser speziellen Planungssoftware kann der Zahnarzt nun virtuell den geeigneten Implantattyp, die Zahl der Implantate sowie deren ideale Positionierung bestimmen. Präzise legt er auch Bohrwinkel und Bohrtiefe fest. Da ihm alle Informationen über sämtliche anatomische Strukturen im Planungsgebiet vorliegen, gelingt ihm dies unter Schonung empfindlicher Strukturen, wie der Nerven im Unterkiefer, der Kieferhöhlen im Oberkiefer sowie der vorhandenen Zähne.
Der zusätzliche Einsatz von Bohrschablonen ermöglicht uns eine sog. navigierte Implantation und gewährleistet noch mehr Präzision und Sicherheit.

Die 3D-Implantatplanung bewahrt vor unschönen Überraschungen während der Operation, denn jeder Eingriff kann bis ins kleinste Detail vorab geplant werden. Patienten profitieren dadurch von kürzeren Behandlungszeiten, einer schonenden minimalinvasiven Chirurgie bei gleichzeitig besseren Resultaten.
Der Einsatz des Verfahrens eignet sich besonders bei Patienten mit schwierigen anatomischen Situationen, bei Knochenschwund sowie bei der geplanten Versorgung von zahnlosen Kiefern.

Die 3D-Implantatplanung hat auch großen Einfluss auf die Qualität der Implanat-Prothetik, denn der ideale Zahnersatz auf den Implantaten wird ebenso in die Planung einbezogen. So wird sichergestellt, dass nicht nur das Implantat optimal sitzt, sondern auch die neuen Zahnkronen den funktionellen und ästhetischen Anforderungen genügen.

Entscheidend für die Umsetzung solcher Planungen ist die enge Teamarbeit beim „digitalen Workflow“. Wir arbeiten hier Hand in Hand mit unserem Meisterlabor in München.

Da bei der Versorgung mit Zahnimplantaten meist mehrere Lösungen zur Verfügung stehen, beraten wir Sie gerne über das für Ihre individuelle Situation geeignete Behandlungskonzept.

Ihr ZahnärzteTeam der MunichDent

DVT-Röntgenaufnahmen können direkt über eine spezielle Software zur 3D-Implantatplanung am PC verwendet werden.

DVT-Röntgenaufnahmen können direkt über eine spezielle Software zur 3D-Implantatplanung am PC verwendet werden.

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close