Halitosis - Behandlung von Mundgeruch München

Gezielte Therapie von Mundgeruch

Der Name Halitosis wird vom lateinischen Wort halitus (Atem oder Hauch) abgeleitet und wird als Synonym für Mundgeruch verwendet. Ein unangenehmer Geruch kann auch bei geschlossenem Mund beim Ausatmen durch die Nase wahrgenommen werden.

Untersuchungen belegen, dass die Ursachen von Halitosis zu 90 % in der Mundhöhle und im Rachenraum liegen. Grundsätzlich unterscheidet man folgende Hauptursachen:

  • Essensreste in den Zähnen, schlechte Mund- und Zungenhygiene und eine trockene Mundhöhle liegen bei schlechtem Atem am häufigsten vor. Bakterien zersetzen organisches Material und bilden Stoffwechselprodukte. Die bakteriellen Beläge, der sog. Biofilm, führen zu Halitosis.
  • Äußere Einflüsse wie diverse Lebensmittel (z. B. rohe Zwiebeln oder Knoblauch), Alkohol und Rauchen tragen zum schlechten Atem bei. Sogar die Einnahme von Medikamenten kann dies begünstigen. Im Laufe einiger Stunden gibt sich der Geruch wieder.
  • Innere Ursachen durch Verdauungsstörungen, Organbeschwerden oder diverse Krankheiten können sich ebenfalls über Mundgeruch bemerkbar machen.
  • Seltener führen Stress, hormonelle Veränderungen oder Ernährungsumstellungen zu schlechtem Atem.

 

Bei Verdacht auf eine allgemeinmedizinische Komponente arbeiten wir bei MunichDent eng mit Spezialisten zusammen, denn nur durch eine eindeutige Diagnose kann dauerhaft Abhilfe geschaffen werden. Selbstverständlich unterstützen wir auch bei der Erstellung von Ernährungsplänen.

Mundgeruch ist für denjenigen sehr peinlich, der ihn hat – und auch sehr unangenehm für das gesamte soziale Umfeld im Privat- und Berufsleben. Deshalb sollten Sie im eigenen Interesse den Ursachen auf den Grund gehen, damit wir gemeinsam einen individuellen Therapieplan für einen gut riechenden und gesunden Mundraum erstellen. Die regelmäßige professionelle Zahnreinigung als Vorsorge ist hierbei ein wichtiger Bestandteil.

Ihr ZahnärzteTeam der MunichDent

Mundgeruch entsteht hauptsächlich in der Mundhöhle und kann durch gute Zahn- und Zungenhygiene reduziert werden

Mundgeruch entsteht hauptsächlich in der Mundhöhle und kann durch gute Zahn- und Zungenhygiene reduziert werden

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close