Digitales Röntgen in München

Anwendungsbereiche

Digitalisierte Röntgentechnik wird in unserer Zahnarztpraxis MunichDent zur präzisen Diagnose und Kontrolle des Krankheitsgeschehens eingesetzt. Digitale Röntgenaufnahmen in der Zahnmedizin werden u. a. vor der Behandlung einer Parodontose, bei operativen Eingriffen wie Wurzelspitzenresektionen, Entfernung von Weisheitszähnen oder anderen kieferchirurgischen Operationen angefertigt. Weitere wichtige Anwendungsbereiche des digitalen Röntgens sind die Implantologie und die Zahnsanierung.

Beim digitalen Röntgen wird – im Gegensatz zum herkömmlichen Verfahren – kein üblicher Röntgenfilm belichtet, sondern eine spezielle Folie. Mit einem Spezial-Lesegerät wird das erfasste Röntgenbild im Computer gespeichert. Bei diesem modernen bildgebenden Verfahren wird auf bisher verwendete Chemikalien verzichtet und es ist daher nicht nur besonders schonend für die Patienten, sondern auch für die Umwelt.

Dieses Hightech-Verfahren mit einer hochempfindlichen Speicherfolie ermöglicht es uns, den Zahnärzten bei MunichDent, eine schnelle und genaue Diagnose zu stellen. Die Bildqualität ist hervorragend und stellt Zahn- und Knochenstrukturen ausgezeichnet dar. Die Technik erlaubt eine bessere Kommunikation mit Patienten, Kollegen und unserem angeschlossenen Meister Dentallabor in München. Ein entscheidender Vorteil dieses Röntgenverfahrens ist die Reduktion der Strahlendosis für die Patienten um bis zu 90 %.

Digitales Röntgen: Das mit DVT erfasste Röntgenbild wird mit einem Speziallesegerät im Computer gespeichert - schnell, genau und strahlungsarm

Digitales Röntgen: Das mit DVT erfasste Röntgenbild wird mit einem Speziallesegerät im Computer gespeichert - schnell, genau und strahlungsarm

 Modernes DVT-Röntgengerät für den Einsatz beim digitalen Röntgen.

Modernes DVT-Röntgengerät für den Einsatz beim digitalen Röntgen.

Vorteile gegenüber herkömmlicher Röntgentechnik

Beim Röntgenverfahren werden Röntgenstrahlen eingesetzt, welche die Zähne, das Gewebe und die Knochen durchdringen. Damit kann der Zahnarzt Bereiche aufzeigen, die durch Sichtkontrollen bei der üblichen Untersuchung im Zahnarztstuhl nicht erreichbar sind.

Herkömmliche Röntgenverfahren werden auch heutzutage noch mit Folien und Chemikalien angewendet, was aufwändiger, zeitintensiver und umweltbelastender ist.

Digitales Röntgen dagegen ermöglicht schnellere, genauere und strahlungsärmere Aufnahmen. Innerhalb weniger Sekunden erhält der Zahnarzt das digitalisierte Zahnbild des Patienten. Auf dem Computer kann er Helligkeit und Kontrast nachjustieren, um ein optimales Bildergebnis in höchster Qualität zu erzielen. Eine schnelle und genaue Diagnose ist möglich: Die digitalen Röntgenaufnahmen sind die perfekte Grundlage für die sofortige Beurteilung des Zahnstatus, um sich mit dem Patienten zu besprechen oder um sich interdisziplinär mit Kollegen auszutauschen.

Auf Grundlage dieser Bilder können die weiteren notwendigen Behandlungsschritte eingeleitet und durchgeführt werden. So können Zahnherde und Karies exakt lokalisiert werden.

Die äußerst präzise Diagnose, die durch die digitale Röntgentechnik ermöglicht wird, gibt Sicherheit und erhöht den Behandlungserfolg. Durch die zielgerichtete Planung der Behandlung wird die Patientenzufriedenheit deutlich erhöht.

Auch wenn die Strahlenbelastung im Vergleich mit der herkömmlichen Röntgentechnik um ca. 90 % geringer ist, so sollte während der Schwangerschaft – und hier vor allem in den ersten drei Monaten – auf nicht zwingend notwendige Untersuchungen verzichtet werden. Vor jedem Röntgen klären wir deshalb mit unseren Patientinnen ab, ob eine Schwangerschaft besteht, um Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

Ihr ZahnärzteTeam der MunichDent

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close