Knochenaufbau in München

Neuer Knochen für festen Halt von Zahnimplantaten

Meist ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontitis) für Knochenabbau und den Verlust eines Zahnes verantwortlich. Aber auch durch Entzündungen und Karies verloren gegangene Zähne oder Zysten können die Ursache sein. Oft sind Angstpatienten oder ältere Menschen davon betroffen, die eine rechtzeitige Behandlung versäumt haben. Ohne zahnärztliche Behandlung schreitet der Knochenabbau weiter voran, wobei der Verlust weiterer Zähne droht.

Ein Knochenaufbau, auch Kieferaufbau oder Kieferaugmentation genannt, wird notwendig, wenn ein Zahnimplantat nicht sicher verankert werden kann. Das ist dann der Fall, wenn der Kieferknochen zu schmal oder die Knochendichte zu gering, der Knochen porös ist. Umgekehrt heißt das: Je dichter, höher und dicker der Kieferknochen ist, desto besser sind die Voraussetzungen für das erfolgreiche Einsetzen und Einwachsen eines Zahnimplantats.

Die geeignete Therapie hängt vor allem von der Art des Knochendefizits ab und welche Stelle im Mundraum betroffen ist. Um einen genauen Behandlungsplan erstellen und für die vorhandene Situation die beste Methode wählen zu können, ist eine ausführliche und genaue Diagnostik notwendig. Diese gelingt u.a. durch unsere strahlungsarmen DVT-Aufnahmen (3D-Bilder), anhand welcher wir individuell für Sie die Behandlung vorbereiten und planen.

In unserer modernen Zahnarztpraxis MunichDent verfügen wir über vielfältige Möglichkeiten, den natürlichen Kieferknochen zu ersetzen und wieder aufzubauen. Hier kommt sowohl Eigenknochen in Betracht als auch Knochenersatzmaterial. Es gibt auch spezielle Techniken, die ohne direktes Ersatzmaterial möglich sind.

Knochenersatzmaterial ist heute sehr vielfältig. Entweder wird es von der Industrie synthetisch hergestellt oder es besteht aus natürlichen Materialien wie z. B. aus Tierknochen, Algen und Korallen. Es ist von der Zusammensetzung her dem menschlichen Knochen ähnlich und wird gut vertragen. Um nach dem Eingriff die Einheilung sicherzustellen, wird der betroffene Bereich mit einer speziellen resorbierbaren Membran bedeckt und mikrochirurgisch verschlossen. Entscheidend ist auch die intensive zahnärztliche Betreuung während der Heilungsphase, damit Sie problemlos zu Ihrem neuen Lächeln kommen.

Ihr ZahnärzteTeam der MunichDent

Gesunder Kieferknochen mit gutem Knochenangebot

Gesunder Kieferknochen mit gutem Knochenangebot

Verlust von Knochensubstanz (rot), die vor einer Zahnimplantation aufgebaut werden muss

Verlust von Knochensubstanz (rot), die vor einer Zahnimplantation aufgebaut werden muss

massiver Knochenschwund (rot), ein Knochenaufbau wird nötig

massiver Knochenschwund (rot), ein Knochenaufbau wird nötig

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close